Unsere BannerMalwettbewerbGästebuchTherapieAnzeichenFolgeschädenAnzeige erstatten Das VerfahrenOpfer 1995-2001Opfer 2001-2009
   KontaktUnsere ZieleSpenden |  Mitglied werdenPetitionChat |  TrauerKerze anzünden |  Uhren mal andersWarum? Umfrage Modellbau-Gruppe
News Ticker
 Navigation
 Startseite | Was ist Neu?
 Ihre Werbung
 Abgelehnt
 Diskussions Forum
 Traurige Realität
 Unsere Mitglieder
 Kinder klagen an Verein
 Aktivitäten
 Prominente Gegen Gewalt...
 Meinungen
 Tatsachen Berichte
 Malbuch Aufklärung
 Bücher-Ecke
 Sexueller Missbrauch
 Unser Gästebuch
 Pranger-Täter outen
 Gegenseitig verlinken
 Therapie Informationen
 Umfrage
 Anlaufstellen
 PDF Formulare  
 Borderline Tagebuch
 Borderline
 Gedichte Tagebuch
 Therapie Tagebuch
 Impressum

 

Hinschauen statt wegschauen - Trauer-Schmerz und eine unbändige Wut Teil 1 Traurige Realität

im Juli 1995 am Pinnower See (Brandenburg) erschlagen, weil sie sich einer Vergewaltigung widersetzte.
Annette (15 Jahre alt)
aus Mardorf am Steinhuder Meer wurde 1995 unbekleidet, sexuell missbraucht und ermordet in einem Maisfeld gefunden.
Der Mörder ist noch frei, wurde bisher nicht gefasst.
Maria (7 Jahre alt)
im November 1995 in Haldensleben (Sachsen-Anhalt) entführt, missbraucht und ermordet (in einen Teich geworfen.
Elmedina (6 Jahre alt)
im Februar 1996 in Siegen (Nordrhein-Westfalen) entführt, missbraucht und erstickt.
Claudia (11 Jahre alt)
im Mai 1996 in Grevenbroich (Rheinland) entführt, missbraucht und verbrannt.
Ulrike (13 Jahre alt)
am 11. Juni 1996 kehrt Ulrike von einer Ausfahrt mit ihrer Ponykutsche nicht zurück.
Ihre Leiche wird erst zwei Jahre später gefunden.
Der Täter hatte den Mord an Ulrike gestanden, ebenfalls zugegeben die elfjährige Christina Nytsch aus dem benachbarten Strücklingen (Niedersachsen) am 16.3.1998 vergewaltigt und getötet zu haben.
Ramona (10 Jahre alt)
Am 15. August 1996 verschwindet in Jena die zehnjährige Ramona spurlos aus einem Einkaufszentrum.
Ihre Leiche wird erst im Januar 1997 bei Eisenach gefunden.
Natalie (7 Jahre alt)
am 20. September 1996 wird in Epfach (Oberbayern) die Erstklässlerin Natalie auf dem Weg zur Schule entführt, missbraucht und ermordet Täter ein 29-jährigen Mann.
Er wurde zu einer lebenslange Haftstrafe verurteilt.
Kim (10 Jahre alt)
im Januar 1997 aus Varel (Friesland), entführt und missbraucht und ermordet. Der Wiederholungsmörder hatte schon als Sechszehnjähriger vergewaltigt und ein Mädchen ermordet und konnte erst einige Jahre später als Vergewaltiger und Mörder überführt werden.
1997 "überkam" es den Mann wieder, sein Opfer war der 11 jährige Kim.
Anne-Katrin (8 Jahre alt)
am 9. Juni 1997 wird Anne-Katrin in der Nähe ihres Elternhauses in Seebeck (Brandenburg) erschlagen aufgefunden.
Ein 13-jähriger Junge gesteht die Tat, kommt aber als Alleintäter nicht in Frage wie Spermaspuren am Tatort vermuten lassen.
Loren (9 Jahre alt)
im Juli 1997 im Keller des Elternhauses in Prenzlau (Brandenburg) mißbraucht und ermordet von einem 20-jährigen Mann. Der Täter wird zu sechs Jahren Jugendhaft und anschließender Einweisung in die Psychiatrie verurteilt.
Jennifer (11 Jahre alt)
am 13. Januar 1998 in Versmold (bei Gütersloh) mißbraucht und ermordet von ihrem (Onkel).
Er hatte seine Nichte in sein Auto gelockt, missbraucht und erwürgt.
Carla (12 Jahre alt)
am 22. Januar 1998 in Wilhermsdorf (bei Fürth) auf ihrem Schulweg überfallen, missbraucht und bewusstlos in einen Weiher geworfen.
Nach fünf Tagen im Koma stirbt Carla.
Nach einem Indizienprozess wird der 30-jähriger Handwerker aus einem Nachbarort zu lebenslanger Haft verurteilt.
Christina "Nelly" (11 Jahre alt)
am 16. März 1998 in Strücklingen (Niedersachsen) entführt, missbraucht und erdrosselt von einem 30jährigen Wiederholungstäter Ronny R., der bereits 1989 seine 17jährige Schwester brutal vergewaltigte, dreieinhalb Jahre Haft absaß, und 1996 ein elfjähriges Mädchen vergewaltigte.
Sein nächstes Opfer, Christina, brachte er nach dem sexuellen Missbrauch um. Überführt wurde der Familienvater aus dem Nachbarort durch eine großangelegte Speichelreihenuntersuchung.
Der Täter wird später zu einer lebenslanger Haftstrafe verurteilt.
Christina (11 Jahre alt)
im Mai 1998 in einem Dorf bei Leipzig nachmittags auf dem Weg zum Kindergarten ihres Bruders mit dem Moped angefahren, missbraucht, erwürgt und im Wald halbnackt liegengelassen von einem 16jährigen jungen Mann.
Der Täter war ihr Nachbar, kündigte die Tat bereits eine Woche vorher an und missbrauchte Christina bereits vor Jahren sexuell.
Zu diesem Zeitpunkt war sie 8 Jahre alt.
Jessica (11 Jahre alt)
im Oktober 1998 aus Berlin- Reinickendorf verschwunden, im Januar 1999 ermordet in einer stillglegten Grube bei Halle (Sachsen- Anhalt) aufgefunden. Vermutlich das Opfer sexueller Gewalt, Täter unbekannt.
Mandy (12 Jahre alt)
14. Mai 1999 wird Mandy aus Erlangen von einem männlichen Bekannten der Familie missbraucht und ermordet.
Kristin (7 Jahre alt)
am 17. Juli 1999 in Wolmirstedt (Sachsen-Anhalt) von einem 14jährigen Schüler aus "sexuellen Motiven" erwürgt.
Als Motiv gab der Junge an: "Ich wollte mit dem Mädchen das gleiche machen, wie der Mann damals mit mir." 1998 ist der Junge von einem 55jährigen mehrfach sexuell missbraucht worden.
Der Jugendliche wird zu sechs Jahren und neun Monaten Jugendstrafe verurteilt.
Johanna (8 Jahre alt)
im September 1999 wird die achtjährige Johanna aus ihrem Heimatort Ranstadt-Bobenhausen in Hessen entführt.
Anfang April 2000 wird ihre Leiche gefunden.
Nina (14 Jahre alt)
am 03. Juni 2000 wird in Berlin die Leiche der 14-jährigen Nina gefunden. Sie wurde sexuell missbraucht und durch Messerstiche getötet.
Annika (8 Jahre alt)
am 09. Oktober 2000 wird Anika von einem 40-jährigen Nachbar in dessen Wohnung in Stendal getötet, nachdem er sie sexuell "belästigt" hat.
Alexandra (6 Jahre alt)
am 05. Oktober 2000 verschwindet Alexandra auf dem Weg zur Kindertagesstätte in Filderstadt-Bonlanden.
Am 15.1. 2001 teilt die Polizei und Staatsanwaltschaft mit, dass das Mädchen höchstwahrscheinlich einem Sexualverbrechen zum Opfer gefallen ist.
Die Polizei nahm einen 36-jährigen Techniker als mutmaßlichen Täter fest.

 
      Unsere Sponsoren
      Burzeltag-Anzeiger

Wir sagen Danke
Spende 2013 von Stefanie B. 50.00 €

Sponsoren & Helfer gesucht

Uhren zvk. siehe Uhren mal anders

Kirschkernkissen zvk.



Unsere Plakate zum download
Ausdrucken Helfen Verbreiten
Gundula Braum
      Video Kinderaugen