Unsere BannerMalwettbewerbGästebuchTherapieAnzeichenFolgeschädenAnzeige erstatten Das VerfahrenOpfer 1995-2001Opfer 2001-2009
   KontaktUnsere ZieleSpenden |  Mitglied werdenPetitionChat |  TrauerKerze anzünden |  Uhren mal andersWarum? Umfrage Modellbau-Gruppe
News Ticker
 Navigation
 Startseite | Was ist Neu?
 Ihre Werbung
 Abgelehnt
 Diskussions Forum
 Traurige Realität
 Unsere Mitglieder
 Kinder klagen an Verein
 Aktivitäten
 Prominente Gegen Gewalt...
 Meinungen
 Tatsachen Berichte
 Malbuch Aufklärung
 Bücher-Ecke
 Sexueller Missbrauch
 Unser Gästebuch
 Pranger-Täter outen
 Gegenseitig verlinken
 Therapie Informationen
 Umfrage
 Anlaufstellen
 PDF Formulare  
 Borderline Tagebuch
 Borderline
 Gedichte Tagebuch
 Therapie Tagebuch
 Impressum

 

Primäre Sicherungsverwahrung

 

Die „primäre Sicherungsverwahrung” wird schon beim verkünden des Strafurteil angeordnet.

 

Vorbehaltene Sicherungsverwahrung

 

Die „vorbehaltene Sicherungsverwahrung” wurde 2002 eingeführt.

Damit konnten die Gerichte eine Sicherungsverwahrung im Urteil zunächst nur androhen.

Vor dem Ende des Strafvollzuges wurde dann aufgrund einer Gefährlichkeitsprognose entschieden, ob sie tatsächlich verhängt wurde.

 

Nachträgliche Sicherungsverwahrung

 

Die 2004 eingeführte „nachträgliche Sicherungsverwahrung” konnte unter bestimmten Voraussetzungen am Ende der Haftzeit angeordnet werden.Wenn z.B: Gutachter zu dem Entschluß gekommen sind, ja der Verurteilte stellt immer noch eine Gefahr dar.

 

Verlängerung der Sicherungsverwahrung

 

Überdies wurde die Sicherungsverwahrung in mehreren Fällen über die zur Tatzeit zulässige Höchstdauer von zehn Jahren hinaus rückwirkend verlängert, und zwar auf unbestimmte Zeit.

 

Reform der Sicherungsverwahrung

 

Seit 1. Januar 2011 muss die Sicherungsverwahrung im Strafurteil angeordnet oder vorbehalten sein.

Die „nachträgliche Sicherungsverwahrung“ wurde für Neufälle im Grundsatz abgeschafft.

Für Menschen, die jetzt schon in Haft sitzen, ist sie aber noch möglich.

 

Erste Betroffene haben sich gestern schockiert über die bevorstehende Entlassungen geäußert.

Ein Vater spricht aus was wohl in jedem vorgeht:

Opfer haben Lebenslänglich!

 


 
      Unsere Sponsoren
      Burzeltag-Anzeiger

Wir sagen Danke
Spende 2013 von Stefanie B. 50.00 €

Sponsoren & Helfer gesucht

Uhren zvk. siehe Uhren mal anders

Kirschkernkissen zvk.



Unsere Plakate zum download
Ausdrucken Helfen Verbreiten
Gundula Braum
      Video Kinderaugen