Gedichte

Gedichte
Gedichte
Eintragen
Eintragen
Therapie
Therapie
Borderline
Borderline
Eintragen
Startseite
 
Seite 6 von 14    1  « ...  4  5  6  7  8  » ...  14
#45: Cindy

Email  Fuckel20 [at] web [dot] de
Homepage http://
KalendarFreitag, 06.02.2004 - 14:00:55
Ich spiele mit einem Puzzle, an manchen Stellen verblaßt die Farbe und einige lösen sich ab um an einer anderen Stelle ersetzt zu werden.

Es ist die Geschichte meiner Kindheit und doch fehlt ein Teil.

Meine Seele.

Ein Teil das nicht ersetzt werden kann.
 
#44: Cindy

Email  Fuckel20 [at] web [dot] de
Homepage http://
KalendarFreitag, 06.02.2004 - 14:00:16
Ich spiele mit einem Puzzle, an manchen Stellen verblaßt die Farbe und einige lösen sich um an einer anderen Stelle ersetzt zu werden.

Es ist die Geschichte meiner Kindheit und doch fehlt ein Teil.

Meine Seele.

Ein Teil das nicht ersetzt werden kann.
 
#43: Leopold

Email  LeoClaus [at] web [dot] de
Homepage http://www.clausleowe.de
KalendarMontag, 27.10.2003 - 19:52:47
Sehe hoffnungsvoll in die Zukunft,
unsere Kinder sind Zukunft~
Hoffnung und das Leben,
darum erlernt selbst
~Liebe-Hoffnung-Freiheit~
erniedrigt keinen Menschen
und sich selbst auch nicht.

Jeder Tag wird ein besserer
Wenn jeder sein Herz
für die Zeit des Kindseins schützt
wir die Zeit des Moment´s nützen,
und das Kindsein schützen
Liebe und Leben erleben lassen.
Gib Mir (uns) Kraft für den
Moment~seins des Gebens.

~~Leo~~
 
#42: Claudia

Email  cc.privat [at] t-online [dot] de
Homepage http://www.disis.de.vu
KalendarFreitag, 24.10.2003 - 00:09:09
Sinne

Als Kind lebst Du mit jeder Faser,
riechst die Sonne, schmeckst die Farben.
Spielst mit den Wolken, spürst sie alle,
nach Jahren noch, deine Narben.
Deine Lippen erinnern sich an jeden Kuss.
Noch heute weiss dein Mund
Wie süss er war, der dicke Zuckerguss.

Die Musik kitzelt deine Hände
jeder Geruch eine eigene Geschichte,
vage nur, und doch erzählt er tausend Bände.
Das Flüstern des Windes streichelt deine Haut.
Der Zorn in ihrem Blick
dröhnt schrecklich laut.

Jede Berührung saugst du durch deine Poren
Ungeweinte Tränen bleiben ewig eingefroren.
Jeder Ton schwingt in dir weiter,
eingraviert, eine stumme Spur.
Sie hält dich gefangen,
ein Leben lang hörst du die Schritte im Flur.
 
#41: Claudia

Email  cc.privat [at] t-online [dot] de
Homepage http://www.disis.de.vu
KalendarFreitag, 24.10.2003 - 00:07:27
Die Zeit der Wölfe...und die Moral von der Geschicht:
Mädchen weiche vom Wege nicht.
Bleib allein und halt nicht an,traue keinem Fremden Mann.
Geh nie bis zum bitteren Ende,gib dich nicht in fremde Hände.
Deine Schönheit zieht sie an-und ein WOLF ist jeder Mann.
Merke dir eines-in der Nacht ist so mancher WOLF erwacht.
Weine um sie keine Träne-Wölfe haben scharfe Zähne.
Seite 6 von 14    1  « ...  4  5  6  7  8  » ...  14
Up
Statistik 70 Einträge
6.257 Aufrufe

LoginLogin