Gedichte

Gedichte
Gedichte
Eintragen
Eintragen
Therapie
Therapie
Borderline
Borderline
Eintragen
Startseite
 
Seite 1 von 14    1  2  3  » ...  14
#70: Joachim

Email  joachim-lass [at] abenteuer-literatur [dot] de
Homepage http://www.abenteuer-literatur...
KalendarSonntag, 08.11.2015 - 11:27:48
"Wer Bücher liest,
wie man Freunde anhört,
dem werden sie sich erschließen
und zu eigen werden.
Was er liest, wird nicht verfließen
und verloren sein,
sondern bei ihm bleiben und ihm angehören
und ihn freuen und trösten,
wie es nur Freunde können."
Hermann Hesse
....................
Eine wirklich tolle Seite, Danke dafür.
Liebe Grüße
Joachim
 
#69: Isabella

Email  isa-bella [at] web [dot] de
KalendarFreitag, 16.11.2012 - 15:24:58
Ein Mädchen
blass und schön in schwarzer Kleidung
versteckt verletzt und entsetzt
ein gebrochenes Herz Liebe verloren
niemals gelebt.

Aggressiver Konsum alles zerstört Todesschrei
nach Dir gestörtse Verhältnis einsam frustriert verloren
dunkel gefühlt blass verstorben zuspät getrauert
zerstörtes Leben.

Von oben herab rollen rote Tränen Schrei, der Todesschrei
 
#68: engel240603

Email  blackcat-061178 [at] gmx [dot] de
KalendarDienstag, 05.10.2010 - 01:57:33
Dunkle Kapitel:

Eine große, laute, starke Gestalt
kommt immer dichter….

Schreie treffen Kinderohren,
fest zusammengeballte Fäuste treffen einen Kinderkörper,
stechender Hass trifft eine Kinderseele…

die Ohren dröhnen,
der Körper übersät mit Schlägen,
Blut fließt aus der Nase,
eine Seele versinkt in Angst…

doch das Kind steht daneben und schaut zu,
hört auf Schreie, blickt auf Blut und blaue Flecken
und fühlt…
…ein harmloses Tänzchen.

Die Tür öffnet sich einen Spalt, Licht scheint herein,
eine große, starke, leise Gestalt
kommt immer dichter….

Alkoholgeruch trifft einen Kinderatem,
stechende Augen treffen einen Kinderkörper,
gierige Hände greifen nach Kleidung und Haut,

Gleich, Gleich…
Angst lähmt eine Kinderseele,
Erbrechen schüttelt einen Kinderkörper,
unbeirrt packen Hände nach Armen und Beinen,
Gleich, Gleich…
Tränen rinnen aus Kinderaugen,
Gleich, Gleich…
raschelndes Kissen,
ein schmerzender Körper,
Stöhnen in den Kinderohren,
gepackte Handgelenke, gepackte Fußgelenke…

doch das Kind steht daneben schaut zu,
hört auf Stöhnen, riecht und blickt auf diese nackte Gestalt
und fühlt…
dass es besser wäre tot zu sein.
 
#67: Achim kennerth

Email  achim_kennerth [at] web [dot] de
KalendarSonntag, 24.01.2010 - 22:57:18
Verloren/Hoffnung
Ich bin verloren,
verloren in zwei Augen,die an mir vorbei sehen,
wenn ich sie anschaue in der Hoffnung sie sehen mich.

Verloren in einen Geist der nicht zu mir gehört,
der mich nicht erhört, wenn ich versuch ihn anzusprechen.

Verloren in einen verstand der mir sagt; "ich gehör nicht zu Dir",
doch hoffe ich er tut es ein einzges mal.

Verloren in ein Lachen das nicht mir zu lacht,
sondern zu jemand anderen.

Ich verzweifel an diesen Gedanken die an mir zehren,
an mir reißen,
doch ich kämpfe nicht, ich kann nicht, bin zu schwach dafür.

Doch kämpfe ich für den moment an dem jemand zu mir sagt;
das ist es, so soll es sein, so sollte es werden.

Dieser Moment wird mich Umarmen und Liebkosen,
er wird mich zurück bringen auf den Pfad,
der Erkenntnis, des Verstehens, des Seins.

Diesen Moment werde ich Feiern, werde ich Leben,
ich werde Auferstehen aus dem Dunkel das mich Umnachtet,
doch ist es dann vieleicht zu spät?

Zu spät für das wort das mir entspricht,
mein Wesen umarmt, zeigt wie es sein sollte,
wie es sein könnte. Zu spät für die erkenntnis,
das es so laufen könnte wie es ist.
 
#66: Martina Hager

Email  lexihunde [at] aol [dot] com
KalendarSonntag, 16.08.2009 - 12:06:15
Von meiner Tochter Mandy

Sie konnte den Schmerz nicht mehr länger ertragen, sie sah nur noch einen Ausweg den "Inzest" im Februar 2003.

"ER"

Ich erwachte und wusste,
dass ich "ER" nicht besiegen kann.
Meine Euphorie schlug um in Tränen.
Aus Kraft wurde Mutlosigkeit.
"ER" ist stärker als alles zusammen.
Was nutzt es mir noch zu hoffen, wenn ich weiss, dass ich es nicht schaffen kann.
Ich kämpfe gegen "ER" an und merk:
Der Verlierer bin ich.
"ER" wird mich töten,
und ich werde mich nicht wehren können."ER" :-) :-)Von meiner Tochter Mandy
Seite 1 von 14    1  2  3  » ...  14
Up
Statistik 70 Einträge
3.293 Aufrufe

LoginLogin