Borderline Tagebuch
Wir arbeiten mit Spoiler

stagebuch
Borderline
Eintragen
Eintragen
Gedichte
Gedichte
Therapie
Therapie
Eintragen
Startseite
 
Seite 18 von 21    1  « ...  16  17  18  19  20  21
#19: Nika

KalendarDonnerstag, 21.05.2009 - 20:10:48
24.11.2006 08:31 Uhr
Guten Morgen lieber Ewu!
Diese Nacht war sehr kurz, von Alpträumen zerrissen.
Hoffentlich war es dir möglich nach unserem Telefonat wieder einschlafen zu können. Mir gehen viele Dinge durch den Kopf. Meine Schwiegermutter, die sich bei mir entschuldigt hat, das erste mal in 10 Jahren. Ein kleiner Teilerfolg. Zu meinem Mann hatte sie gesagt:“Ich wusste als Monika zur Tür gegangen war, dass ich sie verletzt habe und genau das hatte sie auch.
Am 04.12. hole ich meinen Neffen zu mir. Er ist so ein Lieber, der nie Liebe erfahren hat. 12 Jahre Heim hat er erleben müssen. Einen Vater und eine Mutter die nie für ihn da waren, einen Stiefvater der ihn auf das übelste ges*hlag*n und miss*andel** hat. Scheiß Erwachsene, die so eine große Macht besitzen, ein Kind nachhaltig zu zerstören. Bei dem Gedanken daran wird mir richtig schlecht. Wir haben oft die Schreie meines Neffen gehört auf der Straße und konnten ihm nicht helfen, denn wenn wir die Polizei riefen, wurden wir weggeschickt, da der Stiefvater Polizist war.
Ich kann seine verpfuschte Kindheit nicht ungeschehen machen, aber ich kann ihm dafür jetzt sehr viel geben. Liebe, Geborgenheit und Verständnis. Einfach eine Art von Zuhause. Ein bisschen Wärme die es vielleicht schafft ihn für den Rest seines Lebens, zu wärmen.
Nun habe ich dir am frühen Morgen, schon wieder fast einen Roman geschrieben. Wenn du dieses Tagebuch eines Tages lesen wirst, wirst du bestimmt auch einmal schmunzeln.
Eine schöne Art mit dir Gedanken auszutauschen, wenn man bedenkt, das ich vorher nie in meinem Leben Tagebuch geschrieben habe, ist es schon komisch, aber es hilft mir auch, obwohl du mir keine Antworten geben kannst.
In Liebe deine Nika

 
#18: Nika

KalendarDonnerstag, 21.05.2009 - 20:14:27
24.11.2006 22:13 Uhr

Hallo lieber Ewu

Ja selten, aber es ist passiert, ich war heute, vor dir wach und werde vor dir schlafen. Es tut mir so leid. Das auch du durch all deine Probleme einfach nicht zur Ruhe kommst, Das musste einmal gesagt werden, denn der Tread im Forum, war alles andere als lustig.
Ich glaube es wird noch sehr lange dauern, die Vergew*ltigung* mit 8 Jahren, durch meinen eigenen Vater, zu verarbeiten. Immer dann wenn ich glaube, einen Weg gefunden zu haben, werde ich wieder davon eingeholt. Schweigen will und kann ich darüber nicht mehr, das musste ich lange Zeit. Manchmal möchte ich es herausschreien, manchmal macht es mich wieder stumm oder einfach nur traurig und hilflos. Wer das selber nie erlebt hat, kann nicht nachempfinden, wie schlimm dieser M*ssb*auch* wirklich war.

Ich rieche seine Alkoholfahne, seinen üblen Schweißgeruch noch heute, nach all der langen Zeit. Sehe die Holztreppe, die zu seinem Zimmer führte, weiß genau wie es in seinem Zimmer aussah, das Waschbecken, welches halb rund war, die verblichene Kommode und der grüne Sessel.
So etwas kann man nie wieder vergessen, auch nicht seine Worte:“Warum sperrt ihr mich ein? Sie hat sich nicht gewehrt, nicht gesagt hör auf, sie hat es doch gewollt“!
Ich höre sie noch immer, auch wenn ich mir die Ohren zuhalte. Sie sind da, laut und drohend, einfach gra**am*.

Ja lieber Ewu, ich wünsche dir eine liebe Gute Nacht, Danke das ich dich meinen Freund nennen darf.
Deine Nika

 
#17: nika

KalendarSamstag, 12.02.2011 - 17:42:13
25.11.2006 9:03 Uhr

Guten Morgen mein lieber Ewu !

Schon eigenartig um diese Zeit wach zu sein.
Habe aber gut geschlafen, trotzt alledem.
Habe heute sehr viel vor. Zimmer aufräumen( ui sehr anstrengend) So ist das halt wenn man sich nicht mehr wohlfühlt.
Im Moment geht mir unglaublich viel durch den Kopf. Ich muss dauernd an meine Freundin denken. Ich weiß du hasst Gedichte, aber mir helfen sie, manchmal jedenfalls.

Getrennt waren wir in jener Nacht
nur durch eine Wand,
Ich hörte deine Hilferufe in der Nacht
Glaube mir, ich konnte dir nicht helfen,
das werde ich mir nie verzeihen,

Warum nur hast du dich aufgegeben ?
bist nicht mehr weiter gelaufen,
um dein so junges Leben,
3 Schritte vor, 3 Schritte zurück,
geliebte Freundin meine Trauer ist,
so unendlich groß,

Es war so kalt in diesem B*nker,
das Wasser nicht sehr tief,
Jeder von uns der da eingesperrt war,
Jede Nacht um sein Leben lief,
Warum nicht auch du ?

Sie haben dir Schlafmittel gegeben,
du konntest nicht mehr laufen,
um dein so junges Leben,
Du warst zu müde ,
schliefst einfach ein,

Am Morgen rissen sie ,
die Türe auf,
oh mein Gott ! du lagst
im Wasser, auf dem Bauch,
Jedes Leben war aus deinem,
Körper gewichen,

Ich fühlte einen unglaublichen Schmerz,
mitten rein tief in das Herz,
Die Hand zur Faust geballt,
Die Wut so groß, in diesem Moment,
sterben wollte ich auch,

Eine Kette war mir von dir geblieben,
Geliebte Freundin ,
Ich werde dich immer lieben.

Na ok eine Poetin bin ich nicht wirklich, aber diese Zeilen sollen alles ausdrücken, was ich noch heute empfinde.

In Liebe deine Nika
 
#16: nika

KalendarSonntag, 13.02.2011 - 21:26:24
26.11,2006 09:00 Uhr Hallo lieber Ewu

Habe heute Nacht ziemlich gut geschlafen. War gestern noch eine ganze Weile im Netz. Ich hoffe so sehr heute mit dir sprechen zu können. Deine tiefe sanfte Stimme fehlt mir schon seit Tagen.
Ich bin nun genau wie du ab 01.12. Moderator Freue mich auf diese neue schöne Aufgabe.
Habe festgestellt das ich mit einem Füller am besten schreiben kann. Werde heute nun endlich mein Zimmer aufräumen, ok wirklich ganz sauber? ( grins) Mal sehen was dieser Tag sonst so bringt.
In Liebe deine Nika
 
#15: nika

KalendarSonntag, 13.02.2011 - 21:27:56
27.11.2006 Uhr 01:48 Uhr Hallo mein lieber Ewu

Wieder ist ein Tag vergangen, ohne mit dir gesprochen zu haben, worüber ich natürlich sehr traurig bin.
Ich habe das Gefühl du nimmst deinen neuen Modposten viel zu ernst. Bist nur noch selten lustig und gut drauf. Schade ich vermisse dein schönes Lachen, dass so wohlklingend und schön ist.
Danke dafür, das du mich in die Heia geschickt hast, ich schlafe dadurch immer tief und fest.
Ich freue mich so sehr auf die Weihnachtsfeier in Berlin. Am Abend vorher treffe ich mich mit Cora.
Bleibe bei ihr bis Montag und hole dann meinen Neffen, auf den ich mich schon sehr freue. Er ist so ein lieber Junge. Ich mag ihn wirklich sehr sehr gern. Es wird bestimmt schön mit ihm zusammen zu sein.
Ja nun werde ich meine Augen schließen, aber vorher dir noch eine gute Nacht wünschen.
In Liebe deine Nika
Seite 18 von 21    1  « ...  16  17  18  19  20  21
Up
Statistik 104 Einträge
19.051 Aufrufe

LoginLogin